Eigenproduktion feiert Welturaufführung2018 CUT Plakat web

„Cut!“ – so bricht ein Regisseur den Dreh einer Szene ab. „CUT!“ so heißt auch das Endprodukt des P-Seminars „My Musical“. Dabei hat es sich eine Gruppe von Schülern des Goethe-Gymnasiums Regensburg zur Aufgabe gemacht, ein eigenes Musical zu texten, zu komponieren zu inszenieren, kurz: auf die Beine zu stellen.

An den 40. Filmtagen Bayerischer Schulen in Gerbrunn bei Würzburg nahm das Goethe-Gymnasium mit dem Film "Die Störung" teil. Neun Schüler der Filmgruppe reisten am 12.10. an und zeigten ihren Film, der im Anschluss vor kritischem Publikum besprochen wurde.

Während der Filmtage hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, die Filme der anderen bayerischen Schulfilmgruppen anzuschauen und sich dazu zu äußern, Gleichgesinnte zu treffen und sich mit ihnen auszutauschen und Workshops zu besuchen. Wegen des vierzigsten Jubiläums dauerte die Veranstaltung einen Tag länger. 

Am Samstag Abend wurde es spannend: Die begehrten Förderpreise wurden vergeben. Große Freude herrschte unter den Schülern, als die Jury bekannt gab, dass ihr Film "Die Störung" den Förderpreis des BLLV-Kreisverbands Würzburg verliehen bekommt. 

Voller Eindrücke und neuer Ideen und auch recht übermüdet fuhr die Filmgruppe am Sonntag Mittag wieder zurück nach Regensburg. 

 

2015 TheaterAmGoethe Seite 1

Das Ende eines Schuljahres, ja der gesamte Juli stehen am Goethe immer im Zeichen des Theaters. So verspricht auch dieses Jahr das Programm mit dem Titel "Von Dingen unerhört" ein abwechslungsreiches und vielfältiges Erlebnis - Staunen, Lachen, Weinen, Nachdenken. Vorhang auf für ein sehr lebendiges Drei-Sparten-Theater (Theater-Tanz-Film) und seine Produktionen!

... der neue Spielplan ist da!

 

2017 TheaterAmGoethe Flyer front

 

 

 

 

 

 

 

2017 TheaterAmGoethe Flyer back 900

 

 

 

Liebe Eltern!

Tanz ist vom Goethe-Gymnasium nicht mehr wegzudenken. Dieses Jahr gibt es sogar die Tanz Klasse! als bayernweites Pilotprojekt in der 5. Jahrgangsstufe unserer Schule. Und natürlich findet auch dieses Jahr wieder Tanztheater statt.

Nach dem fulminanten Auftakt der Theatersaison am Goethe-Gymnasium durch die beiden Unter- und Mittelstufentheatergruppen und ihren Versionen von "Tod auf dem Nil" und "Der Zauberer von Oz" geht die Theaterreise nun weiter.

 

Oddy Plakat Final mitRand

Und das sogar im wörtlichen Sinne, da die Oberstufentheatergruppe auf Irrfahrt geht. Genauer gesagt begibt sie sich mit einer eigenen Adaption von Homers "Odyssee" auf die Irrwege des Erwachsenwerdens. Wir begleiten "Oddy" und seine Crew auf Ab- und Umwegen sowie erwünschten wie ungewollten Dauerschleifen.

Theaterprogramm Juni/Juli 2014

Was gelernt?

100 Jahre Goethe-Gymnasium

 Und das erwartet Sie im Einzelnen:

hundert                                                        [TANZTHEATER]

Feuerzangenbowling    [THEATER DER OBERSTUFE]

39 Stufen                                                 [THEATER DER UNTER/MITTELSTUFE II]

Per Anhalter durch die Galaxis  [THEATER DER UNTER/MITTELSTUFE I]

Märchenmafia                                    [THEATER DER 5. KLASSEN]

PREMIERENABEND                       [FILMGRUPPE]

Wenn Sie jetzt schon ein oder zwei Favoriten haben und sich bereits Termine notieren wollen, hier die Aufführungsdaten im Überblick: