Die Freaky Minds dürfen am FLL Europafinale in Ungarn teilnehmen!

Zwei Monate nach dem glorreichen Sieg im Regionalwettbewerb trat das Goegy-Team, die Freaky Minds, im Europa-Semifinale des First-Lego-League Wettbewerbs am 6. Februar 2016 in Regensburg wieder an. 

bild

 k IMG 0021

Der Roboter fährt geradewegs auf die Kompostiermaschine zu. Diesmal könnte es klappen! Fiebernd stehen zwei Schüler des Goethe-Gymnasiums am Wettkampftisch. Ja, er hat getroffen, die Maschien setzt sich in Gang! Das Programm für den Roboter haben die Sechstklässler selbst geschrieben, auch den wendigen Roboter auf zwei großen Rädern und einem kleinen Drehrad haben sie für diesen Zweck entwickelt. Der Kompostierer tickt gleichmäßig. Hätten wir die Schaufel nicht doch größer machen sollen? Hätten wir dem Roboter nicht doch einen zusätzlichen Sensor geben sollen? Hoffentlich fährt er nicht zurück, bevor die Maschine fertig ist. Das Herz schlägt den Goetheanern bis zum Hals. Gleichzeitig der Blick auf die Uhr. Der Roboter muss mit dem Kompost in 20 Sekunden zurück in der Basis sein ...

P1000076 

Am 22. November 2014 hat an der Ostbayerischen Technischen Hochschule der Regionalentscheid der First Lego League 2014 stattgefunden. Das Goethe-Gymnasium war wie auch in den Vorjahren mit drei Teams vertreten.

Beim Wettbewerb erreichte das Team "Freaky Minds", vom erstplatzierten Team um nur einen Punkt geschlagen, einen hervorragenden zweiten Platz und hat dabei die Wertung im Robot Game überagend gewonnen. Damit hat sich das Team für das Semifinale, am 7. Februar 2015 wiederum an der OTH, qualifiziert.

P1040663

Die Freaky Minds: Max Vaupel (8b), Raphael Kunert (W.-v.-Siemens-Gymnasium),
Timo Krelle (8b).

 Die Youngsters vom Team "Robo-Club" erhielt zudem den Sonderpreis der Jury für die besten Newcomer 2014.

Auch das Team "Die Hacker" war erfolgreich und erreichte im Teambuilding-Wettbewerb den dritten Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

alt

Auf diesen Seiten können Sie sich über unser Robotik-Angebot informieren:

Angebotene Seminare

Robotik am Goethe-Gymnasium Regensburg

 

 

Am 8.Dezember war das Team Freaky Minds zum Semifinale der First Lego League in Innsbruck. Mit dabei war ihr Coach Frank Reil, viele Eltern und natürlich ihr NXT Roboter.
Ein aufregender Tag für alle Beteiligten mit einem unerwarteten Ausgang. Die Jungs gewinnen das Robotgame und erreichen den 3. Platz in der Gesamtwertung.
Damit haben sie sich für das Europafinale im Januar qualifiziert, bei dem von den ursprünglich 700 Teams sich die besten 24 Teams zwei Tage lang um die begehrten Pokale streiten.

 

Roboterolympiade des Physik/Informatik-P-Seminars  an der Hochschule Regensburg

Das P-Seminar Physik/Informatik hat heuer, d.h. am 15.Januar, in Zusammenarbeit mit der Hochschule Regensburg eine Roboterolympiade durchgeführt. An fünf Nach- bzw. Vormittagen trafen sich die Schüler des Seminars an der Hochschule zusammen mit ihrem Betreuer, Herrn Sommer, und Studenten der Hochschule Regensburg unter der Leitung von Herrn Prof. Dr.Jürgen Mottok, um folgende Aufgaben mit dem NXT-Baustein von Lego-Mindstorms  zu lösen: