Die Einführungsklasse

Abitur für Schülerinnen und Schüler mit mittlerem Bildungsabschluss an Realschule, Mittelschule oder Wirtschaftsschule

Das Goethe-Gymnasium Regensburg bietet Schülerinnen und Schülern mit gutem mittlerem Schulabschluss die Möglichkeit, die allgemeine Hochschulreife zu erwerben. Dieser Weg zum Abitur hat sich am Goethe-Gymnasium seit Jahrzehnten bewährt. Das Goethe-Gymnasium ist seit der Einführung dieser Möglichkeit in den 60er Jahren Vorreiter für dieses Modell.
Zu diesem Zweck kann eine sog. Einführungsklasse eingerichtet werden als eine besondere Form der 11. Jahrgangsstufe des Gymnasiums. In dieser Klasse werden übergetretene Real-, Mittel- oder Wirtschaftsschüler mit zehn aufsteigenden Schuljahren unterrichtet. Erhöhtes Gewicht liegt dabei auf den Fächern, in denen diese Absolventen gegenüber den Gymnasiasten einen Nachholbedarf haben, insbesondere Französisch bzw. einer neu zu erlernenden zweiten Fremdsprache:

 

Für die Schülerinnen und Schüler, die in der Mittel-, Real- oder Wirtschaftsschule nur eine Fremdsprache belegt haben, wird voraussichtlich Spanisch (spätbeginnend) angeboten. Das Spanische muss von diesen Schülerinnen und Schülern in der Oberstufe weiter belegt werden. Für sie ist die Wahl der Fächer damit in der Oberstufe etwas eingeschränkt.

 

Wer die Einführungsklasse bestanden hat, kann in die Q-Phase (Q12) des Gymnasiums eintreten. Voraussichtlich wird am Goethe-Gymnasium die Q-Phase eingerichtet.

 

Im Schuljahr 2023/24 wird die Einführungsklasse erstmals in das neunjährige Gymnasium integriert.  Allgemeine Informationen dazu finden Sie auf dem Flyer des Kultusministeriums.

Der Informationsabend dazu wird am 14. Februar 2023 um 18:30 Uhr in der Aula unserer Schule stattfinden.