Die Einführungsklasse

Abitur für Schülerinnen und Schüler mit mittlerem Bildungsabschluss an Realschule, Mittelschule oder Wirtschaftsschule

Das Goethe-Gymnasium Regensburg bietet Schülerinnen und Schülern mit gutem mittlerem Schulabschluss die Möglichkeit, die allgemeine Hochschulreife zu erwerben. Dieser Weg zum Abitur hat sich am Goethe-Gymnasium seit Jahrzehnten bewährt. Das Goethe-Gymnasium ist seit der Einführung dieser Möglichkeit in den 60er Jahren Vorreiter für dieses Modell.
Zu diesem Zweck kann eine sog. Einführungsklasse eingerichtet werden als eine besondere Form der 10. Jahrgangsstufe des Gymnasiums. In dieser Klasse werden übergetretene Real-, Mittel- oder Wirtschaftsschüler mit zehn aufsteigenden Schuljahren unterrichtet. Erhöhtes Gewicht liegt dabei auf den Fächern, in denen diese Absolventen gegenüber den Gymnasiasten einen Nachholbedarf haben, insbesondere Französisch bzw. einer neu zu erlernenden zweiten Fremdsprache:

Für die Schülerinnen und Schüler, die in der Mittel-, Real- oder Wirtschaftsschule nur eine Fremdsprache belegt haben, wird voraussichtlich Spanisch (spätbeginnend) angeboten. Das Spanische muss von diesen Schülerinnen und Schülern in der Oberstufe weiter belegt werden. Für sie ist die Wahl der Fächer damit in der Oberstufe etwas eingeschränkt.

Wer die Einführungsklasse bestanden hat, kann in die Q-Phase (Q11) des Gymnasiums eintreten. Voraussichtlich wird am Goethe-Gymnasium die Q-Phase eingerichtet.

Im Schuljahr 2022/23 tritt eine Besonderheit ein: An ausgewählten Gymnasien richtet das Staatsministerium Einführungsklassen oder Sammelklassen gemäß den Bestimmungen des achtjährigen Gymnasiums ein. In diese Klassen können auch Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden, die wegen der Umstellung auf das neunjährige Gymnasium keine geeignete Möglichkeit zum Wiederholen, zum Rücktritt oder zum individuellen Verkürzen der Lernzeit vorfinden, soweit dies auch im Hinblick auf die räumlichen und personellen Verhältnisse der Schule möglich ist.

Voranmeldung (Neu): Die Voranmeldung erfolgt in diesem Jahr zum ersten Mal am Goethe-Gymnasium. Das entsprechende Formular erhalten Sie HIER oder auch in unserem Sekretariat. Spätester Abgabetermin ist der 25.2.2022, eine Woche nach dem Zwischenzeugnistermin (18.2.2022).

Anmeldezahlen: 32 Schülerinnen und Schüler zum 3. März 2022

Informationsabend: Sollten in dieser Woche keine anderslautenden Bestimmungen eintreffen, so wird der Informationsabend am 15. Februar 2022 um 18:30 Uhr in der Aula des Goethe-Gymnasiums (Eingang Uhlandstraße) in Präsenz angeboten. Der Einlass beginnt um 18:00 Uhr.

Es gilt die 3G-Regel: Wir bitten Sie, den entsprechenden Nachweis, geimpft, genesen oder getestet (max. 24 Stunden alter negativer Schnelltests oder max. 48 Stunden alter PCR-Test), vor Betreten der Aula vorzuzeigen. Schülerinnen und Schüler erfüllen mit einem Schülerausweis der aktuell besuchten Schule die Zugangsbedingung. Wir würden uns freuen, wenn sich nach Möglichkeit alle Besucher noch einem Schnelltest vom gleichen Tag unterziehen.

Aus Rücksicht auf die Hygienemaßnahmen wird die Aula so bestuhlt, dass pro Familie maximal zwei Personen (ein Elter mit oder ohne Kind) die Veranstaltung besuchen können. Sollten Sie Sorge haben, die Veranstaltung zu besuchen: Mit der Präsentation sind Sie gut informiert und bei weiteren Fragen können Sie uns nach der Veranstaltung auch telefonisch kontaktieren.

 

Anmeldung: ab Mitte Juni 2022, spätestens am 26.7.2022 am Goethe-Gymnasium.

Präsentation: Hier finden Sie eine Präsentation zur Einführungsklasse mit Wissensstand vom 16.01.2022.