Goethe-Gymnasium: Benefizessen – ganz international

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause fand am Freitag, den 23. September 2022, um 18:00 in der Mensa der Schule wieder das Benefizessen des Goethe-Gymnasiums zugunsten des Kinderdorfs AMECC in Guarabira im Nordosten Brasiliens statt.

Diese Veranstaltung gab es in diesem Jahr zum zehnten Mal und sie hatte eine außergewöhnliche, internationale Ausrichtung:

Padre Geraldo, der Gründer des Kinderdorfs AMECC („Associação Menores Com Cristo“, was „die Gemeinschaft der Kleinen mit Christus“ heißt), war aus Brasilien zu Besuch in Deutschland.

Die musikalische Umrahmung des Abends durch die Schülerin Juliane fand Unterstützung durch Deniz, der erst vor Kurzem aus der Ukraine geflohen war.

Und die fleißigen Helfer des Abends, Schülerinnen und Schüler des Goethe-Gymnasiums, konnten auf die Erfahrungen zweier ehemaliger Schüler, Mukhlis und Khan Ali aus Afghanistan, zurückgreifen, die damals vor der Coronapause im Schuljahr ihres Abiturs eifrig mitgeholfen hatten.

Benefiz Afghanistan Kop

 Benefiz Alle Helfer

Die zahlreichen Gäste wurden in einer stilvollen Atmosphäre von den Schülerinnen und Schülern bedient, die an diesem Tag sofort nach der Schule fleißig die Mensa in einen wunderbaren Speisesaal verzauberten: Das Besteck wurde poliert, die Tische wurden gedeckt und mit Blumen, Efeu und Kerzen geschmückt. Den ganzen Abend waren die eifrigen Schüler auf den Beinen und versorgten die vielen Gäste mit köstlichen Speisen und Getränken. Nachdem der letzte Gast glücklich und zufrieden die Schule verlassen hatte, war für die Schüler der lange Tag noch nicht zu Ende. Sie halfen nicht minder fleißig beim Abbauen und Zusammenräumen.

 

In der vollen Mensa des Goethe-Gymnasiums wurden die Besucher natürlich nicht nur aus erster Hand mit all den Informationen über das Kinderdorf und das Engagement in Regensburg informiert, sondern sie wurden auch mit einem aufwändigen 5-Gänge-Menü verwöhnt:

            Süßkartoffelcurry-Suppe

Rohkostsalat mit Crostini-Streifen

Lachsforelle auf Limetten-Mojo mit Macaire-Kartoffeln

vegetarische Alternative: Paprikanockerl auf Limetten-Mojo mit Macaire-Kartoffeln

Ragout vom Hirsch und Wildschwein mit Orange, Chili, Paprika, Polenta

vegetarische Alternative: Aubergine mit Feta gefüllt, Buttertomaten, Polenta

Schokokuchen, Cassissorbet und Nougatmousse

Das Benefizessen erfreut sich auch nach einer dreijährigen Pause großer Beliebtheit: Dank der Schulköche Stefan Kusch und Markus Barth war es ein wunderschöner kulinarischer Abend und ein sehr großer Erfolg, auch in finanzieller Hinsicht, für das Kinderdorf: Es kamen knapp 3000 Euro zusammen.

Benefiz Köche 3

Zum Abschluss sei allen Gästen für ihre Großzügigkeit, den Schülern des Goethe-Gymnasiums für die Organisation und Durchführung und nicht zuletzt den beiden Köchen der Schule für die Zubereitung des traumhaften Menüs gedankt!!