Knobeln mit Mathematik macht dir Spaß?

Dann schau doch mal zum Schülerzirkel der Uni Regensburg - Anfang Oktober ist das neue Themenblatt erschienen. Schau dir gleich mal die Aufgaben an und versuche, die eine oder andere zu lösen... Auf der Website kannst auch frühere Aufgaben samt Lösungen durchgehen!

Du brauchst  noch mehr Mathe-Futter? Dann versuche dich doch an einem der Wettbewerbe - hier kommst du direkt zur Aufstellung der Mathematik-Wettbewerbe.

 

 

Während es bei mBWM 2016anchen ihrer Altersgenossen in der Mathematik-Abiturprüfung eher um "sein oder nicht sein" ging, beschäftigten sich drei Abiturienten des Goethe-Gymnasiums quasi nebenbei u.a. mit dem Problem zu beweisen, dass die mit 2016 Nullen geschriebene Zahl 101010...0101, in der sich die Ziffern 1 und 0 abwechseln (s. Bild), keine Primzahl ist. Primzahlen - das bringt noch jeder zusammen und nur Nullen und Einsen - o.k. Aber beweisen...? Da ist mancher schnell am Ende seiner Weisheit angelangt. Doch hier fangen Vincent Bürgin, Lukas Kempf und Lukas Krelle erst an, die beim diesjährigen Bundeswettbewerb Mathematik - quasi der Deutschen Meisterschaft der Mathematik - gemeinsam in der 1. Runde einen 1. Preis errungen haben. Dazu gratulierten Schulleiter Bernhard Rothauscher und die Fachleitung Mathematik und betonten, dass die Schule sehr stolz auf das Mathe-Trio ist und sich mit den Preisträgern freut. Auch wenn alle drei ein naturwissenschaftliches Studium anstreben und zwar jeder ein anderes - Mathematik, Physik bzw. Informatik - so sind sie doch vom Klischee des "Nerds" weit entfernt. Alle machen auch gern Musik - ob am Klavier, dem E-Bass oder mit einer sonoren Bassstimme - und Lukas Kempf steht sogar grade in den Startlöchern für eine Alpenüberquerung per Rad!

Die Schule wünscht den drei sympathischen Jungs viel Erfolg und Spaß am Grübeln und Beweisen in der 2. Runde.

Das Internet stellt eine schier unerschöpfliche Quelle für Wissenswertes und Nützliches dar. Doch kann man dabei leicht den Überblick über das Wesentliche verlieren. Daher sind besonders nützliche Seiten mit mathematischen Hintergrund nachfolgend aufgeführt:

Anleitung zur Freischaltung der Lizenz für die digitale Version unserer Mathebücher der delta-Reihe:

 

Wählen Sie zunächst unter digitale Schulbücher (login) die Downloadversion und/oder die Onlineversion aus. Registrieren Sie sich dann mit Ihrer E-Mail-Adresse und einem selbst gewählten Passwort. Bitte klicken Sie dann auf "Bücher verwalten"  und "Digitales Schulbuch hinzufügen". Mithilfe des ausgegebenen Freischaltcodes können Sie sich dann Ihre für 397 Tage gültigen digitalen Schulbücher freischalten.

 

Übrigens finden Sie unter ccbuchner.de/digital eine ständig aktualisierte Übersicht über alle geplanten und bereits erschienenen digitalen Schulbücher von C.C. Buchner. Falls Sie ein Tablet benutzen möchten, laden Sie bitte die kostenfreie App im App-Store bzw. im Google Play Store herunter.

 

Falls Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen sehr gern zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Digitale Schulbücher

 


C.C.Buchner Verlag GmbH & Co. KG

Wir gestalten Bildung. Seit 1832.

 

Laubanger 8

96052 Bamberg

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web: www.ccbuchner.de

 

Unternehmenssitz: Bamberg

Handelsregister beim Amtsgericht: Bamberg

Handelsregister-Nummer: HRA 11751

Geschäftsführung: Dr. Maren Saiko, Christopher Schell

16/18:   W-Seminar "Mathematik im Alltag" - Markus Fuchs

              P-Seminar "Statistik im Straßenverkehr" - Susanne Horn

              P-Seminar "Ein Mathe-Physik-Challengeroom  für die 8. und 9. Jahrgangsstufe" - Andreas Schmidt

 14/16:   W-Seminar "Mathematik im Alltag" - Markus Fuchs

 13/15:   W-Seminar "Zahlentheorie" - Markus Meiringer

              P-Seminar "Mathematischer Stadtrundgang" - Birgit Sommer

 12/14:   W-Seminar "Mathematik im Alltag" - Markus Fuchs

 11/13:   W-Seminar "Rückversicherungen" - Birgit Sommer

              P-Seminar "Tourenplanung" - Birgit Penzkofer

 10/12:   W-Seminar "Mathematik im Alltag" - Markus Fuchs

 9/11:     W-Seminar "Codierungstheorie" (Leitfach Math./Inf.) - Markus Meiringer

 

Zu den W-Seminaren "Mathematik im Alltag":

Die große Bandbreite der Anwendungsgebiete der Mathematik bietet einen schier unerschöpflichen Fundus an interessanten Themen für W-Seminare. Ideen für teils sehr spezielle, teils bewusst eher breit gefasste Themen, welche in den W-Seminaren von Herrn Fuchs behandelt wurden, bilden mittlerweile einen großen Themenpool z.B. zur Mathematik in verschiedenen Berufsfeldern, Mathematik in Musik und Kunst, Mathematik in Politik und Wirtschaft und vieles mehr.

 

Angeboten wurden noch eine Reihe weiterer Seminare. Da die Schüler/innen aber aus einer größeren Anzahl angebotener W- und P-Seminare auswählen, werden letztendlich nicht alle im Vorfeld angebotenen Seminare auch tatsächlich durchgeführt.

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

bald geht die Exen- und Schulaufgaben-Zeit wieder los und manche Schülerinnen und Schüler sollten vielleicht noch mal den Stoff des vergangenen Schuljahres bzw. das Grundwissen zu wiederholen, damit der erste Frust ausbleibt...

Dazu ein paar Hinweise:

Zum Wiederholen und bei Bedarf auch zum selbstständigen intensiveren Üben befinden sich in unserer Schulbibliothek (im Hauptgebäude) einige Trainingsbände meist mit erläuterten Lösungen - für die Unterstufe sind diese Bücher in der Unterstufen-Schülerlesebücherei (106 in Fidelis); der Bestand wird jeweils kontinuierlich erweitert.

Auf unserer Schulwebsite findet man unter "Fächer -- Mathematik" mehrere Links zu empfehlenswerten Seiten (auch zum BMT!), die laufend aktualisiert werden. Außerdem stehen sehr viele Trainingsbücher (nicht nur für Mathematik) im Obergeschoss der Stadtbücherei am Haidplatz sowie in den Zweigstellen.

Gut zu wissen: Für Schüler ist der Bibliotheks-Ausweis kostenlos!

Diese Tipps gelten selbstverständlich nicht nur für das Ende der Ferien, sondern sind auch während des Schuljahres hilfreich… Da ist bei Fragen natürlich der erste Ansprechpartner die Mathematik-Lehrkraft!

Einen guten Start ins neue (Mathe-)Schuljahr!

Birgit Sommer für die Fachschaft Mathematik