5. Klasse: Access 5 (Cornelsen)

6. Klasse: Access 6 (Cornelsen)

7. Klasse: Green Line New Bayern 3 (Klett)

8. Klasse: Green Line New Bayern 4 (Klett)

9. Klasse: Green Line New Bayern 5 (Klett)

10. Klasse: Green Line New Bayern 6 (Klett)

Oberstufe: Green Line Oberstufe (Klett), Context 21 (Cornelsen)

Mathe im Advent

Bald ist es wieder soweit, vom 1. bis zum 24.Dezember kannst du jeden Tag im Mathe Online-Adventskalender ein Türchen öffnen und dahinter verbirgt sich eine spannende Wichtel Aufgabe. Die Aufgaben gibt es in zwei Niveaustufen (Klasse 4-6 und 7-9). Du kannst  nur zum Spaß mitmachen oder dich auch zusätzlich zum Gewinnspiel anmelden. Wie es genau geht erfährst du unter:

https://www.mathe-im-advent.de/de/info/einzelspiel/

Ab dem 28. Dezember 2018 kannst du unter „Meine Startseite“ deine Urkunde herunterladen und ausdrucken. Auf ihr findest du den erreichten Punktestand und eine Medaille. Wenn du sehr gut geknobelt hast, dann kannst du mit etwas Glück auch noch einen Preis gewinnen.

Nach seinem Erfolg mit einem 2. Platz auf Landesebene im Schuljahr 2015/16 stellte sich Julian Scherer, Klasse 10d, ein zweites Mal der Herausforderung des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen. Er bewältigte die vielfältigen Aufgaben aus allen Kompetenzbereichen - Kreatives Schreiben, Wortergänzung, Leseverstehen, Landeskunde, Hörverstehen, sowie das Drehen eines kurzen französischen Videos - mit Bravour und erzielte einen hervorragenden 1. Platz.

Als Sieger mit dem besten Ergebnis Bayerns ist er zum Sprachenturnier, dem Wettbewerb auf Bundesebene, vom 26.-29. September 2018 in das Schloss Siebeneichen nach Meißen eingeladen. Dort warten weitere anspruchsvolle Aufgaben auf ihn, die zum Teil allein, zum Teil im Team gelöst werden müssen: eine selbst gefertigte Präsentation auf Französisch, die Auseinandersetzung mit einer ihm nicht bekannten Sprache und schließlich eine im Team erarbeitete fremdsprachige Aufführung. Zu diesem Bundesfinale, bei dem sich Julian mit den 70 besten Teilnehmern Deutschlands in allen Fremdsprachen messen muss, wünschen wir ihm viel Erfolg.

Bei der Preisverleihung in Dachau am 22.06.2018 wurde Julian von Bernd Sibler, dem neuen bayerischen Staatsminister für Unterricht und Kultus, persönlich die Urkunde überreicht.